Unsere Aufgabe!


Es ist eines der obersten Prinzipien bei agentur.xxx, dass wir Suchtgift kategorisch ablehnen. Die Geschäftsführung der agentur.xxx hat keinerlei Berührungspunkte zu Suchtgift. Wir haben kein Suchtgift, wir kennen niemanden der welches hat und wir nehmen keine Personen in unsere Kreise auf, welche mit Suchtgift in Kontakt stehen. Das einzige Geschäft welchem wir uns verschreiben haben ist die Vermittlung von einzigartig angenehmen Stunden mit einheimischen Mädchen.

Wir bitten daher jene Personen, welche glauben es wäre möglich über eine Begleitagentur Suchtgift zu erwerben, von derartige Anfragen an uns Abstand zu nehmen. Wir sind ganz sicher die falschen Ansprechpartner. agentur.xxx ist felsenfest davon überzeugt, dass der Konsum von Suchtgift Existenzen ruiniert. Wir wollen versuchen die Welt im kleinen und im Rahmen unserer Möglichkeiten ein wenig besser zu machen und unseren Beitrag im Kampf gegen Suchterkrankungen zu leisten. 

Es ist ganz sicher nicht unsere Aufgabe darauf zu achten was unsere Kunden in ihrer Freizeit gerne tun. Es geht uns nichts an welche Hobbys unsere Kunden verfolgen. Doch wir wollen nicht, dass unseren Mädchen Suchtgift seitens eines Kunden angeboten wird. Wir merken es sofort wenn eines unserer Mädchen nach einem Termin auf Drogen ist. Wir werden Kunden welche unseren Mädchen Suchtgift verschaffen von unserer Agentur ausschließen und behalten uns rechtliche Schritte vor. Die Gesundheit unserer Mädchen liegt uns über alles am Herzen. 

Wir wissen, dass der ganz große Großteil unserer Kunden sowieso kein Suchtgift konsumiert oder der kleine Teil der Konsumenten unseren Mädchen keines überlässt und dieser Beitrag richtet sich daher nur an den ganz kleinen Restanteil an Kunden. 

Hilfe bei Suchterkrankungen!


agentur.xxx ist auch der Ansicht, dass der Konsum von Suchtgift schnell Krankheitswert erreichen kann und zu einer sogenannten Suchterkrankung führen kann. Alle Hilfseinrichtungen gemäß § 15 Suchtmittelgesetz, sind  durch das Bundesministerium für Soziales und Gesundheit angeführt. Menschen welche alleine den Konsum einer/mehrerer Substanz/en nicht mehr in den Griff bekommen, können diese Einrichtungen anonym kontaktieren.

Die Organasiation NA (Narcoticus Anonymus) verfügt über Selbsthilfegruppen weltweit. Es gibt auch mehrere Gruppen in Wien, welche sich regelmäßig treffen.