Unsere Philosophie

Unser Umgang mit personenbezogenen Daten

Sämtliche Kundendaten als auch Daten der Mädchen werden nur zur Abwicklung der Aufträge verarbeitet und im Anschluss anonymisiert und der Personenbezug entfernt. Wir halten uns nicht nur ganz genau an die Vorgaben der in Österreich geltenden Datenschutzgesetze (DSGVO, DSG), sondern darüber hinaus löschen wir personenbezogene Daten unserer Kunden laufend. Daher verhalten wir uns so, als ob unsere Kunden / Mädchen laufend einen Antrag auf Löschung gemäß Art 17 DSGVO stellen würden. Sämtliche Daten über Personen (personenbezogene Daten) werden bei agentur.xxx den allerhöchsten Standards des Datenschutzes untergeordnet und zwar nicht durch deren Verarbeitung, sondern durch deren permanente Löschung. Es existieren nicht nur keine Möglichkeiten für dritte festzustellen, ob und wann ein Kunde bei uns gebucht – oder ein Mädchen mit uns gearbeitet – hat. Es wird auch niemals eines unserer Mädchen oder die agentur.xxx unsere Kunden – außerhalb der für eine durch den Kunden getätigten Buchung erforderlichen Kontaktaufnahme – kontaktieren. Diesen verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten und dieses höchste Maß an Diskretion gibt es nur bei agentur.xxx da die Geschäftsführung im Bereich Datenschutz herausragend ausgebildet ist.